eCore

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Revolutionäres Mauertrocknungs- und Bauteilerwärmungssystem

Grundlage sind 2-teilige Kupferrohrelemente, welche im Sockelbereich der jeweiligen Etage (KG-DG) eingebaut werden. Die Rohrsysteme sind mit einem speziellen Medium gefüllt und zusätzlich mit ca. 5 cm langen Kupferrohrnoppen, alle 30 cm, versehen. Dadurch entsteht ab dem Sockelbereich die konsequente und nachhaltige Gesamterwärmung des Bauteiles (Kachelofeneffekt), welche über das ganze Jahr gesteuert und dadurch ein gleichbleibendes Raumklima geschaffen wird.

Die optische und technische Abdeckung der Rohre erfolgt entweder durch eine Kupferblechschiene oder durch spezielle auf 2 mm Abstand von Wand und Boden gehaltenen Holz-/Steinsockelleisten bzw. architektonischen Lösungen. Sommer- und Winterkondensat Probleme entfallen und aufwändige Sanierungen mit zusätzlicher dichter Wärmedämmung und diversen anderen baulichen Maßnahmen, wie Wohnraumlüftungen, können enorm reduziert werden.

Wohltuende Wärme

Durch die „wärmestrahlenden Wände“ ist es im Winter möglich, die tatsächliche Raumtemperatur gegenüber der gefühlten um bis zu 4°C während der Wintermonate (Heizperiode) abzusenken. Eine Verstaubung und Verschmutzung durch geladene Luftpartikel wird ebenfalls stark reduziert. Dies trägt wesentlich zur Verbesserung des menschlichen Wohlbefindens bei.

Herausragende Energieeffizienz

Die Erwärmung einer ca. 2,5 m hohen und ca. 25 cm bis 30 cm starken Ziegelwand beträgt ca. ein bis drei Monate und wird dann je nach Witterung auf einer davon abhängigen Grundtemperatur gehalten und bei Bedarf erhöht. Die laufenden Strombetriebsverbräuche liegen bei einer grunderwärmten Wand bei ca. 8 bis 10 W/h/lfm (Abweichungen je nach Mauer bzw. Bausubstanz möglich) und Monat bei 24h Betrieb ca. 2 € (in Abhängigkeit der aktuellen Stromkosten des Anbieters). Kombiniert mit Photovoltaik am Dach oder an Fassaden sind die Betriebskosten nahezu gegen null. Zusätzlich ist es möglich, Mauerecken und Fensterleibungen mit einem hochleitfähigen Carbon Anstrich/Beschichtung (ca. 0,5 mm) zu versehen, welche(r) sich in Sekunden erwärmt und zusätzlich zur Minimierung von Kältebrücken beiträgt und bei Bedarf diese neuralgischen Stellen gegen Schimmel und Kondensat resistent macht.

Der Raumbedarf für Tank-Heizraum, sowie alle Unterputzverrohrungen in Wohnung/Haus entfallen. Spezielle schützenswerte bzw. historisch wertvolle Fassaden müssen wegen Vollwärmeschutz nicht geändert werden, Gebäude bleiben atmungsaktiv und mögliche Gerüche und Schimmelstellen verschwinden rasch.

Flexibel einsetzbar

Unser System ist in allen bestehenden Wohnungen/Häusern mit Stromanschluss nachrüst- bzw. auch mit bestehenden Heizungssystemen kombinierbar. Durch die geringen Betriebskosten entfallen zumeist Nachkäufe von KW.

Weitere Anwendungsgebiete:

Seehäuser, Holzhütten, Jagdhütten, Ställe, Neubauten in Massivbauweise, Altbauten, Holzhäuser, Holz-Modulsysteme, denkmalgeschützte Bauwerke, Kirchen, Schlösser etc.

Die Montage erfolgt durch entsprechende Fachfirmen (Elektriker, Maler, Baufirma).

Hier PDF downloaden.
Kurzbeschreibung-Mauertrocknungs-Bauteilerwärmesystem-D+E

Ihre eCore Vorteile

Geprüfte Energieeffizienz

Ausgezeichnete Energieeffizienz mit mindestens 60% Energieeinsparung

Für Ihr Wohlbefinden

Gesunde Wärme durch Strahlungswärme und Niedertemperatur

Flexibel Einsetzbar

Ideal mit alternativen Energiesystemen kombinierbar und in jedem Gebäude einsetzbar

Vielfach bewährt

eCore forscht gemeinsam mit der TU Graz und wurde für den Energy Globe Award 2017 nominiert

Unsere Kunden

Das sagen unsere Kunden über eCore

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am raw html block.
Click edit button to change this html

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

I am raw html block.
Click edit button to change this html

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.